logo_small

Chirurgische Wundnadeln

Wieder verwendbare Wundnadeln sind praktisch und wirtschaftlich, da sie mit jedem Wundmaterial eingesetzt werden können.Unimed bietet ein umfassendes Sortiment von Nadeln in zwei Materialarten, Kohlenstoff-Stahl (Marke Unimed und Sutura) und Edelstahl (Marke Sutranox). Klicken Sie auf unser Katalog für detaillierte Illustrationen und Information zu unseren chirurgischen Wundnadeln (Abbildungsmaßstab von 1:1, A4 gedrückt).

Unimed & Sutura

Diese beiden Marken, die eine identische Qualität aufweisen, bestehen aus hochwertigem DIN.1.2833 (C100W1) Kohlenstoff-Stahl mit gleichmässiger Härtung und Vernickelung als Oxydationsschutz. Die meisten Sorten sind entweder mit dem offenen Öhr (Federöhr) oder mit dem geschlossenen Öhr (normales Öhr) lieferbar.

Sutranox

Diese Nadeln werden aus Edelstahl mit hochwertiger Qualität gefertigt und weisen eine optimale Korrosionsbeständigkeit auf. Sie bieten ausgezeichnete Stabilität sowie ein gewisses, notwendiges Mass an Flexibilität. Sie sind gewöhnlich mit dem praktischen Federöhr versehen.

Scharfe Spitzen und Schnittkanten gehören zu den wesentlichen Merkmalen unserer Wundnadeln. Sie ermöglichen eine perfekte, leichte Penetration und Durchdringung des Gewebes. Dreikant-, Rund- und Trokarspitzen sind mit gerader, gebogener oder halbrunder Form erhältlich. Diese Produkte werden in unsteriler Form geliefert und entsprechen einem Reinheitsgrad in Übereinstimmung mit ISO 7864 § 4. Sie können mit Dampf, Heissluft, ETO (Ethylenoxidgas) oder durch Bestrahlung nach international anerkannten Standards sterilisiert werden. Klicken Sie hier für unsere Reinigung und Sterilisation Spezifikation. Die Nadeln werden in attraktiven, durchsichtigen Packungen mit je 12 Einheiten hermetisch verschlossen geliefert.

Rundspitzen

Dreikantspitzen

Trokarspitzen