logo_small

Über uns

Geschichte

UNIMED SA ist ein im Bereich der Biomedizin aktives Schweizer Unternehmen. Wir produzieren und liefern ein breites Spektrum von Nadeln und Instrumenten für die Bereiche Medizin, Pharmakologie und Laboratorien und sind hochspezialisiert auf die Herstellung von massgeschneiderten Röhrchen aus Edelstahl.


 

Unsere Herkunft

Der Ursprung vor UNIMED SA führt zurück auf das Jahr 1936 als Pierre-Jean Guisan, Sohn eines Arztes und Neffe des Generals Guisan, mit der Herstellung von hypodermischen Nadeln für Zahnärzte die Firma P.-J. Guisan SA gründete.

Im Jahre 1943 gründete Herr P.-J. Guisan die Firma Microtubes SA um das Herstellungsverfahren für Röhrchen aus Edelstahl zu entwickeln.

Im Jahre 1944 kaufte die Firma Wander AG einen Anteil von 50% an der P.-J. Guisan SA und 50% an der Microtubes SA.

Im Jahre 1946 entwickelte Herr Künzli seine Aktivitäten und Produkte basierend auf hypodermischen Nadeln und Spritzen. Leider mit wenig Erfolg im Vertrieb seiner Produkte.

Im Jahre 1950 ging die Firma Intramed in Liquidation und wurde vollumfänglich von der Firma Socorex übernommen. Anschliessend konzentrierte sich Socorex auf die Herstellung von Nadeln und Spritzen und erzielte internationale Anerkennung.

Im Jahre 1954 verkaufte Socorex die Nadel-Aktivitäten durch einen MBO. Die Interessenten waren die Herren Schoenholzer und Hertig, Prokuristen der Socorex. Der neue Firmenname hiess Socorex Instruments Médicaux SA, die Aktivitäten und die Fertigungsstätte blieben erhalten. Schon zu dieser Zeit wurden rund 80% der hergestellten Nadeln und Spritzen exportiert.

Alte Abbildung - Nadeln mit RECORD Ansatz

Alte Abbildung - UNIGRIP Werbekatalog


Die Gründung von UNIMED SA.

Im Jahre 1958 trennten sich die Geschäftspartner. Herr Hertig übernahm den Bereich Spritzen und änderte den Firmennamen. Aus Socorex Instruments Médicaux wurde Socorex-Isba. Herr Schoenholzer gründete die UNIMED SA und übernahm die Aktivitäten der Medizinischen Nadeln.

Unter der Leitung von Herr Schoenholzer wurde das Angebot der Katalog-Nadeln für die Medizin erweitert und die Stellung im Bereich der Herstellung von Nadeln für die Chirurgie, welche 1951 bei Socorex begann, verstärkt. Zudem wurden die Nadeln für die Tiermedizin in den Artikelkatalog aufgenommen. Die Nadeln von UNIMED SA wurden nun in über 70 Länder verkauft.

Im Jahre 1981 trat der Sohn von Karl Schoenholzer, Herr Patrick Schoenholzer in die Firma UNIMED SA ein. Gegen Ende der 80er Jahre führte die Angst bezüglich dem SIDA-Virus und der damit verbundenen Ansteckungsgefahr zu einem Rückgang der Verkaufszahlen der wiederverwendbaren Artikel.  Die Aktivitäten von UNIMED SA mussten im Sinne einer Neuausrichtung überdacht werden.

Die bisher hergestellten Produkte wurden als Standardartikel betrachtet und wurden in einem Katalog aufgeführt. Es wurde entschieden, eine neue Aktivität, nämlich die Herstellung von maßgeschneiderten Artikeln, basierend auf dem im Unternehmen in der Herstellung von Röhrchen aus Edelstahl vorhandenen know how, aufzubauen.

Diese neue Aktivität führte dazu, dass UNIMED SA sich nicht nur als Hersteller, sondern auch als Lieferant für neue Kunden in den Bereichen Medizin, Pharma und Labor entwickelte.

Heute verfügt UNIMED SA über ein Portfolio von über 1‘500 Kunden, weltweit verteilt auf über 70 Länder. Die nach Mass hergestellten Produkte sind der wichtigste Geschäftszweig des Unternehmens geworden. UNIMED SA ist somit ein strategischer Geschäftspartner, der seinen Kunden technische, logistische und kommerzielle Lösungen für anspruchsvolle Anforderungen anbieten kann.

Karl Schoenholzer - Gründer der Firma UNIMED SA, 1958.

 

 


Chronologie

2016

Januar 2016

UNIMED SA produziert über 5'000 Produkte nach Mass, welche in über 70 Länder exportiert werden. UNIMED SA verfügt über ein Portfolio von über 1'500 Kunden, welche im Medizinal- und Pharma- Bereich tätig sind.

1997

Oktober 1997

UNIMED SA erhält die Zertifizierungen 13485 und 9001 für die Herstellung von: medizinische Nadeln, Verbindungen und Hähne, Chirurgische Wundnadeln, Massgeschneiderte Nadeln und Edelstahlrohre.

1988

Januar 1988

Patrick Schönholzer übernimmt das Unternehmen und verstärkt die Aktivitäten im Bereich der massgeschneiderten Produkte und die Herstellung von hochpräzisen Medizinal-Röhrschen.

1958

März 1958

Karl Schönholzer gründet die UNIMED SA durch Übernahme der Herstellung von hypodermischen Medizinal Nadeln von Socorex SA.

1950

Juli 1950

Socorex SA kauft die Intramed SA.

1943

Mai 1943

Die Firma Wander übernimmt die Pierre-Jean Guisan SA und fasst ihre Aktivitäten innerhalb der Intramed SA zusammen.

1936

März 1936

Pierre Jean Guisan, Neffe des behümten Generals Henri Guisan, gründet die P.-J. Guisan SA und beginnt mit der Herstellung von hypodermischen Medizinal-Nadeln.

Internationale Aktivitaten

Während der vergangenen 50 Jahre haben wir mit unseren Logistikpartnern zuverlässige Beziehungen aufgebaut um unseren Kunden eine rasche Lieferung (innerhalb von 3-5 Tagen) in die ganze Welt sicherzustellen. Nachstehend die Übersicht wohin wir regelmässig unsere Produkte exportieren.

[] Activités_internationales
Kennzahlen
140
Hoch qualifizierte Mitarbeiter
3'000
m² Produktionsstätte "state of the art" Herstellung im Lausanne, Schweiz
60
Jahre Erfahrung
88%
Artikel sind ausgeführt
1'500
Aktive Kunden
5'000
massgeschneiderten Artikel
70
gelieferten Länder welteit
550'000
Meter von Edelstahlrohr und Draht im Lager
Unsere Starken

Ihre Kontaktperson 

Ihre Kontaktperson unterstützt Sie während der Abwicklung und Herstellung der von Ihnen gewünschten Produkte, sowohl bei technischen wie auch bei kommerziellen Fragen. Unsere Abteilung "Technik und Verkauf" steht Ihnen jederzeit kurzfristig in Deutsch, Englisch, Französich und Spanisch für die Beantwortung Ihrer Fragen zu Verfügung. Zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.

Flexibilität

Unsere Grösse und die Vielfalt unserer Installationen erlaubt es, uns in kürzester Zeit an Ihre Bedürfnisse anzupassen und kurzfristig zu liefern.

 

Massgeschneiderte Produkte

Mit über 5'000 verschiedenen Produkten verfügt UNIMED SA über eine umfassende Erfahrung in der Herstellung von massgeschneiderten Produkten. Somit ist UNIMED SA ein wichtiger Lieferant im Bereich der Medizinaltechnik und für andere Industriezweige.

Beschleunigte Fertigung

Mit einem Lagerbestand von über 550 Km Rohrmaterial können wir ohne Zeitverlust die Fertigung auslösen und damit die Lieferfristen verkürzen.

Lieferung "Just in Time"

UNIMED SA bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Fertigprodukte am Lager zu halten und Ihnen somit eine Lieferung in wenigen Tagen zu garantieren; dies allerdings auf Basis einer besonderen Vereinbarung.